Wohnüberbauung ‘Schönau’, Benken SG

Bauherr

Pensionskasse Thurgau

 

Architekten

RGP3 Architekten AG, Herisau

 

Projektdaten

Projekt 2012

Ausführung 2012-14 


Durch die Nähe zu Zürich hat die Gemeinde Benken im Sankt Galler Linthgebiet in den letzten paar Jahren einen regelrechten Bauboom erlebt. Viele Einfamilien- und Mehrfamilienhausprojekte wurden realisiert.

 

Das Projekt ‚Schönau’ ging aus einem gewonnen Studienauftrag hervor. Auf der Parzelle zwischen Dorfzentrum und Bahnhof wurden 6 Mehrfamilienhäuser realisiert. Die Topografie fällt leicht nach Südosten ab. Aufgrund der Grundwasserproblematik wurde der gesamte Perimeter gepfählt und die Bauten leicht erhöht erstellt. Die strenge Geometrie der Bauten findet in der abgewinkelten Form der Umgebungsgestaltung ein verspieltes Gegenüber. Ein durchgehendes Wegenetz verbindet die Bauten sowie die Aussenräume: Spielplatz, Grillstelle, Parking. Blühende Staudenflächen und eine artenreiche Blumenwiese rahmen die Wohnhäuser und die privaten Aussensitzplätze.