Wohnüberbauung Unterzil Oberbüren

Bauherrschaft

Devaron AG, Teufen

 

Architektur

Novaron AG, Balgach

 

Projektdaten

Projektierung 2018-19

Fertigstellung 2019


Am Rande von Oberbüren, in unmittelbarer Nähe zur Landwirtschaft mit Obstplantagen und weiten Fettwiesen, wurden 25 Eigentumswohnungen in fünf Mehrfamilienhäusern realisiert. Geschwungene, mäandrierende Wege aus Asphalt und abwechselnd reichblühenden Stauden-, Rasen-, und Wildblumenwiesenflächen prägen die Umgebung. Der attraktive Freiraum, welcher grösstenteils über der Tiefgarage angelegt wurde spielt mit Höhen welche sich als hügelige Pflanzflächen bemerkbar machen. Punktuelle Chaussierungen schmiegen sich an die Asphaltwege an und bieten den Bewohnern, neben ihren privaten Aussenräumen, zusätzliche gemeinschaftliche Begegnungsorte. Mehrstämmige, attraktive Blütengehölze ergänzen die üppige Staudenbepflanzung. Ein naturnaher Spielbereich bietet auch den kleinsten und kleingebliebenen Bewohnern etwas Abwechslung. Markante Eichenbalken laden zum Sitzen und Verweilen ein. Einzeln, gezielt gepflanzte Obst- und Wildobstbäume bilden einen subtilen Übergang von der gepflegten Umgebung in den Obsthain. Eine schlichte Beleuchtung inszeniert die gelungene Freiraumgestaltung auch nachts. Die Besucherparkplätze und die Zufahrt zur Tiefgarage sind ab der Unterzilstrasse erreichbar.