Wohnen im Park Appenzell

Bauherrschaft

Genossenschaft

Betreutes Wohnen

Appenzell

 

Architektur

Rohner Gmünder Partner Herisau

 

Projektdaten

Projektierung 2008

Fertigstellung 2009-10


Das aus einem Wettbewerb im Jahre 2005 hervorgegangene Projekt folgt der Leitidee des "Wohnen im Park". Acht kompakte Punktbauten bilden eine stringente Bebauung, die dem orthogonalen System der Eggerstandenstrasse in Appenzell folgt. Durch die einzelnen Wohneinheiten entsteht der Eindruck einer selbständigen kleinen Wohnstruktur und das Gefühl, auch im Alter im eigenen Heim zu leben. Dank grosszügiger Zwischenräume bleibt die natürliche Topographie erlebbar. Die Wohnbauten stehen in der parkähnlichen Umgebung. Ein dichtes Wegenetz mit kleinen Plätzen, repräsentative Schmuckbeete, ein grosszügiges Wasserbecken sowie eine Pergola bilden den Mittelpunkt des Parks.