Garten Blumenrainstrasse Appenzell

Architektur

Elisabeth Städler Architektur, Kreuzlingen

 

Projektdaten

Projektierung 2017

Fertigstellung 2018


In unverbaubarer Lage mit Blick auf Appenzell und in die grünen Hügelzüge wurde dieses Projekt im Jahr 2019, auf einer bebauten Parzelle realisiert. Versehen mit einer charakteristischen Strukturfassade wurde der zeitlose und schlichte Neubau mit drei Wohneinheiten in einem bestehenden und bevorzugtem Wohnquartier integriert. Auf Wunsch der Bauherrschaft, mit einem ausgeprägten grünen Daumen, wurde die Umgebung mit vielfältigen und weitläufigen Stauden- und Gräserbändern konzipiert. Locker gepflanzte, mehrstämmige und attraktive Blütengehölze kontrastieren und ergänzen die üppige Bepflanzung. Verschiedene Aussensitzplätze im Garten sowie eine halboffene Pergola im ersten Obergeschoss komplettieren die gelungene Aussenraumgestaltung.